Projekte

Von Margarete Weidinger.

 

Grüne Halle

Projektentwicklung mit Umbau einer bestehenden Sporthalle in eine Markt- und Veranstaltungshalle.

 

Baudaten

Bauzeit: 2003-2004
Nutzung: Gastronomie, Verkauf, Konzerte, Veranstaltungen
Nutzfläche:   1100 m²

 

Baubeschreibung

Nach dem Abzug der amerikanischen Truppe auf dem ehemaligen Militärgelände O-Darby in Fürth, stand eine zurückgelassene Basketballhalle kurz vor dem Abriss.
Während meiner Tätigkeit im Stadtplanungsamt in Fürth lernte ich das Gebäude kennen und war begeistert von der einfachen Architektur des Tragwerks mit den markanten Stahlbögen, der abgetreppten Eingangsfassade und den einfachen Gestaltungselementen aus den 60er Jahren. Gemeinsam mit einem Architektenkollegen, Stefan Harle aus Fürth, entwickelten wir für das Gebäude die Idee einer Biomarkthalle.

Inmitten des damals neu geplanten Südstadtparks- mit einer großen Grünfläche und umgebender Wohnbebauung- sollte die Grüne Halle mit Cafe, Restaurant und verschiedenen Einkaufsmöglichkeiten ein Zentrum für die neuen Bewohner im Südpark werden.

 

Nutzung

Inhaltlicher Schwerpunkt des Gebäudes war eine Doppelnutzung: tagsüber Gastronomie und Einkaufen, abends Konzerte und Veranstaltungen. Dafür wurden die Läden an den Randbereichen mit Klapptoren ausgestattet die bei Konzertnutzung geschlossen werden können. Die Innenfläche kann zugleich, wenn keine Konzerte oder Veranstaltungen stattfinden, als Marktfläche für Verkaufsstände oder Sitzfläche für die Gastronomie dienen.

 

Ausführungsschwerpunkte

Um eine ausgewogene Akustik bei Konzerten zu gewährleisten, wurden verschiedene Maßnahmen notwendig. Der Innenraum wurde mit einer Akustikdecke ausgestattet. Zudem wurden die Glasscheiben der Nord- und Südfassade leicht geneigt. Die Tore der Läden sind mit einer schallschluckenden Oberfläche versehen.

Da die Halle zu großen Teilen aus Glas besteht, haben wir uns auch bei der Beleuchtung der Innen- und Außenräume ausgiebig beraten lassen. Hierbei war es uns wichtig, verschiedene Lichtszenarien für die unterschiedlichen Nutzungen zu entwickeln.

 

Weidinger Architekten    Impressum